© 2017 VOR-TOUR der Hoffnung  » Kontakt  » Sitemap  » Impressum
+49 (0) 171 430 26 86

Vor-Tour radelt zum Spendenrekord

Auch Julia Klöckner und Ex-Landrat Diel wieder mit dabei

Region (red). Anfang der Woche rollte sie auch wieder durch den Kreis Bad Kreuznach, unverkennbar die Trikots und roten Helme: Die Vor-Tour der Hoffnung, eine Benefiz-Radtour zugunsten krebskranker Kinder und deren Familien, an der viele Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und natürlich dem Sport teilnehmen. So waren u.a. der ehemalige Boxweltmeister Sven Ottke, Fußball-Europameisterin Britta Unsleber oder Norbert Schramm, Ex-Eiskunstläufer, mit dabei, die allesamt – beim gemütlichen Teil nach den Etappen – auch den Nahewein und seine durchaus leistungsfördernde Wirkung für sich entdeckten.

Eine Herzensangelegenheit ist die Tour auch für Ex-Landrat Franz-Josef Diel und die heimische Abgeordnete Julia Klöckner, beide passionierte Rennradfahrer. Seit vielen Jahren steigen die Christdemokraten für den guten Zweck nun schon in den Sattel, fuhren auch dieses Jahr an allen drei Tour-Tagen mit im Peloton: Eine willkommene Auszeit aus dem Bundestagswahlkampf für die CDU-Landeschefin, ein Perspektivenwechsel für den ehemaligen Kreischef, der sich seinem Hobby nun noch intensiver widmen und mit anderen Augen durch den Landkreis radeln kann. Beim Stopp der Tour in Langenlonsheim freute er sich gemeinsam mit Julia Klöckner also umso mehr über das Zusammentreffen mit Elke Stern, der VG-Beigeordneten.

Und nach über 270 Kilometern auf dem Rad und 22 Stopps auf den Etappen stand am Dienstagabend dann tatsächlich auch ein neues, phänomenales Rekordspendenergebnis fest: Über 590.000 Euro.