Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
© 2018 VOR-TOUR der Hoffnung  » Kontakt  » Sitemap  » Impressum  » Datenschutz
+49 (0) 171 430 26 86

Die Benefiz-Radtour in Rheinland-Pfalz

Für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder gespendet

Jedes Jahr rollt sie durch Rheinland-Pfalz, die „Vor-Tour-der-Hoffnung“. Organisator Jürgen Grünwald konnte dieser Tage einen Scheck von einem langjährigen Weggefährten über 1.000 Euro entgegennehmen.

Dernbach. Die Firma Koch aus Dernbach ist sein über zehn Jahren für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder engagiert und hilft immer bei der Vor-Tour. Einmal haben die Radler beim Unternehmen gestoppt erzählt Juniorchef Ulli Koch. „Wir finden die Initiative toll und das Geld kommt eins zu eins den Kindern zu Gute. Für uns ist es wichtig, dass das Geld komplett ankommt“, führt Koch zu den Beweggründen der regelmäßigen Spende aus.

Jürgen Grünwald freut sich, dass es Unterstützer gibt, die regelmäßig den Kindern helfen. „Es ist ein tolles Gefühl“, sagte er. Die gespendeten Gelder der Vor-Tour bleiben in Rheinland-Pfalz. So sind in unserer Region zum Beispiel die Unnauer Patenschaft oder die Kleinen Herzen in Höhn Empfänger der Gelder.

Am 14. November findet die große Gala im Mainzer Plenarsaal statt, dann werden die 2018 erradelten Spenden an die Organisationen übergeben. Insgesamt werden es 612.858 Euro sein. „Dies motiviert mich auch im nächsten Jahr weiterzumachen“, sagte Jürgen Grünwald abschließend. (woti)

Quelle: http://www.nr-kurier.de/artikel/72480-fuer-krebskranke-und-hilfsbeduerftige-kinder-gespendet?fbclid=IwAR28CW4-X8xYL1iia-B2FvZj6y7bqVoQFv54ASP1LoyPX5Xd-Bpn-hei9mI

Jürgen Grünwald (links) kann einen Spendenscheck von 1.000 Euro von Ulli Koch entgegennehmen. Foto: Wolfgang Tischler