Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
© 2018 VOR-TOUR der Hoffnung  » Kontakt  » Sitemap  » Impressum  » Datenschutz
+49 (0) 171 430 26 86

Die Benefiz-Radtour in Rheinland-Pfalz

Lions-Club Rheingoldstraße unterstützt mit Spende „VOR-TOUR der Hoffnung“

Einen Spendenscheck in Höhe von 1.630 Euro überreichte der Past-Präsident des Lions-Clubs Rheingoldstraße, Dr. med. Martin Krill, in diesen Tagen an die VOR-TOUR der Hoffnung. „Dem Club ist es ein Anliegen, Kindern, die an Krebs erkrankt sind, zu helfen und Hilfestellung zu leisten. Als Arzt erlebe ich immer wieder, wie groß die Not gerade bei diesen kleinen Patienten ist. Außerdem braucht die Forschung im Bereich der Krebstherapie diese Gelder ganz dringend“, so der Mediziner. Er entschied deshalb, das am Ende seiner Amtszeit als Lions-Präsident 2017/2018 verbliebene Geld an die Benefiz-Initiative der VOR-TOUR der Hoffnung zukommen zu lassen.

Stellvertretend für die bundesweite Aktion für krebskranke und hilfsbedürfte Kinder nahm das Kümmerer-Team des Rhein-Hunsrück-Kreises den Scheck auf dem St. Goarer Marktplatz entgegen. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende des Lions-Clubs“, zeigte sich Oswald Haese und das Team beeindruckt. „Spendengelder, die die VOR-TOUR der Hoffnung in der Region dieses Jahr erradelt hat, werden unter anderem an die Kinderkrebskliniken in Koblenz, Mainz und Trier gehen, aber auch an verschiedene Elterninitiativen, die sich um krebskranke Kinder und deren Eltern kümmern“, setzen sich die engagierten Rhein-Hunsrück-Kümmerer für eine gezielte und ausgewogene Verteilung der Spendengelder in der Region ein.

Allein in Rheinland-Pfalz treten seit 1996 jedes Jahr zahlreiche Benefiz-Radler 3 Tage lang für den Kampf gegen Krebs in die Pedale. In dieser Zeit sind über 3 Millionen Euro zusammengekommen, die zu 100 Prozent Kinderkliniken, Elterninitiativen, Fördervereinen und Stiftungen zugute kommen.

Bildunterzeile:
Eine großzügige Spende des Lions-Clubs Rheingoldstraße konnte das „Kümmerer-Team“ der Vor-Tour der Hoffnung entgegen nehmen. Der Lions-Past-Präsident Dr. Martin Krill (Bildmitte) überreichte den Scheck an Rainer und Rita Friedrich und Heidi und Oswald Haese (von li.) auf dem Marktplatz in St. Goar.
Foto: Lions-Club Rheingoldstraße