Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

Die Benefiz-Radtour in Rheinland-Pfalz

Spendenrekord bei der 24. VOR-TOUR der Hoffnung

Drei Tage haben sich die Radler bei der diesjährigen VOR-TOUR der Hoffnung auf den Weg durch das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich gestrampelt. Zahlreiche bewegende Momente, farbenfrohe Stopps und viele mit Phantasie und Ideenreichtum zustande gekommen Spenden kennzeichneten die Benefiztour zugunsten krebskranker und hilfsbedürftiger Kinder. Und am Ende der von viel Engagement und Freude für die gute Sache geprägten VOR-TOUR konnte Organisator Jürgen Grünwald ein Spendenergebnis von 613.331,51 Euro vermelden. Herzlichen Dank allen, die in vielfältiger Form hierzu beigetragen haben.


Radeln für krebskranke Kinder

In Deutschland erkranken jedes Jahr 2.000 Kinder an Krebs. Auch wenn die Behandlungsmöglichkeiten immer besser werden, sterben noch immer 2 von 10 krebskranken Kindern. Eine Zahl, gegen die rund 160 Radler kräftig in die Pedale treten. Die Vor-Tour der Hoffnung war in den letzten Tagen wieder in Rheinland-Pfalz unterwegs und es wurde gesammelt für krebserkrankte Kinder.

Quelle: 17:30 SAT.1 Live

Die Laienschauspielgruppe „Die Plappermäuler“ aus Tawern spenden 1270 €.

Die Plappermäuler sind begeisterte Laien-Bühnenschauspieler, die mit viel Freude und jede Menge Engagement Theater spielen um Menschen aller Altersstufen humorvolle und spannende Unterhaltung zu bieten. Gleichzeitig möchten sie mit ihren Aufführungen und ihren Einnahmen notleidenden Menschen in unserer Region etwas Gutes tun. Nach dem Motto „Helf uns zu Helfen“ spenden die Plappermäuler in diesem Jahr […]

weiterlesen

Spendenrekord erradelt

„Vor-Tour der Hoffnung“ hilft Krebskranken Viel vorgenommen für 2019 haben sich die Akteure der „Vor-Tour der Hoffnung“. Nachdem vor wenigen Tagen die Bilanz für 2018 einen Spendenrekord von 612.558 Euro auswies, wünscht sich nicht nur Organisator und Gründervater Jürgen Grünwald aus Waldbreitbach eine neue Bestmarke. Schließlich steht schon jetzt fest, dass jeder Euro ohne jeglichen […]

weiterlesen

VOR-TOUR der Hoffnung 2019 in der Verbandsgemeinde Konz

VOR-TOUR der Hoffnung 2019 in der Verbandsgemeinde Konz – Benefiz-Radtour vom 11. bis 13. August im Kreis Trier-Saarburg unterwegs Die 24. VOR-TOUR der Hoffnung  wird vom 11. bis 13. August 2019 im Kreis Trier-Saarburg stattfinden. Über 150 namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger treten kräftig in die Pedale, um Spenden zu sammeln für […]

weiterlesen

PEMA spendet 5.000 EUR für krebskranke Kinder

Der Nutzfahrzeugvermieter PEMA hat am 17. Dezember bereits zum dritten Mal einen Spendenscheck an die Initiatoren und Förderer der „VOR-TOUR der Hoffnung“ übergeben, die seit über 23 Jahren Spendengelder für Krebs- und Leukämiekranke Kindern sowie die Krebsforschung sammeln. Udo Brestel, Ressortleiter Vertrieb der PEMA Deutschland, überreichte den Scheck über 5.000 EUR an Jürgen Grünwald, 1. […]

weiterlesen

RENGSDORFER BÜRGERMEISTER ZEIGT HERZ – SPENDE FÜR NOTLEIDENDE KINDER

Kurz vor den Weihnachtstagen überraschte der Rengsdorfer Bürgermeister Christian Robenek die VOR-TOUR-Radler mit einem stolzen Betrag für die gute Sache. Bei seinem „runden Geburtstag“ hatte er auf Geschenke verzichtet und die Gäste stattdessen gebeten die aufgestellte Spendenbox zu füllen. „700 Euro sind so zusammengekommen“ freute sich Christian Robenek und übergab vor einer Ausschuß-Sitzung im Rengsdorfer […]

weiterlesen

500 EURE FÜR DIE VOR-TOUR DER HOFFNUNG – NEUMANN-IMMOBILIEN AUS BREITSCHEID-SIEBENMORGEN UNTERSTÜTZT KRANKE UND HILFSBEDÜRFTIGE KINDER

„Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr möchte die Firma Neumann-Immobilien immer etwas Gutes tun“,  erklärt Inhaber Marco Wagner. Es ist mir eine Herzensangelegenheit das Engagement der Radler auf diese Weise zu unterstützen. Ich weiß, das Geld bleibt weitestgehend in der Region und wird zu 100 Prozent weitergegeben. Das freut und überzeugt mich !!

weiterlesen

– EIN HERZ FÜR KRANKE KINDER – TARIK GÜMÜS ÜBERREICHT SCHECK AN DIE VOR-TOUR DER HOFFNUNG

Der Taxi- und Mietwagenunternehmer Tarik Gümüs überreichte jetzt an seinem Firmenstandort in Neustadt/Wied eine bemerkenswerte Spende an den Organisationsleiter der rheinland-pfälzischen Benefiz-Radtour Jürgen Grünwald. „Durch unsere täglichen Krankenfahrten, so Tarik Gümüs, kommen wir zwangsläufig sehr eng mit dem Thema Krebs und Leukämie in Verbindung. Oft wollen sich die Patienten mitteilen, wollen darüber reden. Es sind […]

weiterlesen

-HERZENSSACHE UND VOR-TOUR DER HOFFNUNG = ZWEI STARKE PARTNER

Waldbreitbach. Am 07.12. fand im SWR-Funkhaus in Baden-Baden die Spendensendung „Herzenssache-ganz nah“ statt. Die beliebte Moderatorin Stephanie Haiber führte durch einen vorweihnachtlichen Abend mit außergewöhnlichen Menschen, den „Kleinen Stars mit Handicap“, beeindruckenden Herzenssache-Projekten und jeder Menge guter Musik. Mit dabei waren die Sängerin Ella Endlich, der deutsche Singer-Songwriter Philipp Poisel, die österreichische Pop-Rock-Sängerin Christina Stürmer […]

weiterlesen

Glücksmomente in Gau-Algesheim

Eine „Rose“ als Dankeschön Gisbert Heppel liegt das Wohl anderer besonders am Herzen. Seit er seine Tochter mit 18 Jahren verloren hat, engagiert er sich im Verein trauernder Eltern in Mainz. Außerdem hat er dafür gesorgt, dass eine Familie einen behindertengerechten Bus für seine Zwillinge bekommen hat. Gute Gründe um ihn zu überraschen: PopCHORn hat […]

weiterlesen

TV Mittelrhein-Studiotalk mit Jürgen Grünwald, dem Vorsitzenden der VOR-TOUR der Hoffnung

Die VOR-Tour der Hoffnung ist eine alljährlich stattfindende Benefiz-Radsportveranstaltung zur Unterstützung krebs- und leukämiekranker Kinder. TV Mittelrhein hatte den Vorsitzenden der „VOR-TOUR der Hoffnung“, Jürgen Grünwald zum Studiotalk eingeladen. TV Mittelrhein-Moderatorin Theresa Klöckner interviewte den Vereinsvorsitzenden, wie erfolgreich das diesjährige Radeln für den guten Zweck war und wer sich über die Spenden freuen darf. Hier […]

weiterlesen