Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
© 2018 VOR-TOUR der Hoffnung  » Kontakt  » Sitemap  » Impressum  » Datenschutz
+49 (0) 171 430 26 86

Die Benefiz-Radtour in Rheinland-Pfalz

Mit Pauken und Trompeten für den guten Zweck

Daun. Das Heeresmusikkorps Koblenz hat in Daun für krebskranke Kinder gespielt. Der Erlös wird im August übergeben. Rund 400 Zuschauer sind der Einladung der Stadt und Bundeswehrgarnison Daun gefolgt, in der Wehrbüschhalle dem Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Koblenz unter der Leitung von Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe zu lauschen. Mit klassischen Stücken wie dem Radetzky-Marsch, aber auch modernen Tönen […]

weiterlesen

Präsentation der VOR-TOUR der Hoffnung in Birresborn

Birresborn. Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund eine halbe Million Menschen an Krebs. Eine heimtückische Krankheit. Besonders hart ist es, wenn Kinder betroffen sind. Und deshalb setzen sich seit vielen Jahren Prominente, Sportler und Politiker dafür ein, diesen Kindern zu helfen.  In diesem Sommer, genauer gesagt am Montag, den 06. August 2018, werden die über 150 […]

weiterlesen

Radprofis kommen wieder zum Osterrennen nach Ahrweiler

Radsportverein Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler 1890 e. V. Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am Ostermontag 2018 ist in Ahrweiler wieder Radsport angesagt. Ab 10 Uhr geht es an dem traditionellen Kurs an der Schützenstraße wieder rund. Nachdem letztes Jahr erstmals wieder Profis am Start waren, war es auch dieses Jahr wieder das Ziel von Vorsitzendem Marc Wurms Profis zu verpflichten. […]

weiterlesen

SchadenCare GmbH spendet im Namen der Debeka Versicherung für die VOR-TOUR der Hoffnung e. V.

Als Dank für die gute Zusammenarbeit mit der DEBEKA Versicherung im Bereich KFZ-Schadenmanagement hat sich die SchadenCare GmbH angeboten einen Anteil zur Unterstützung der VOR-TOUR der Hoffnung e.V. zu leisten und das Engagement der DEBEKA Versicherung um eine Summe in Höhe von 1500 Euro zu ergänzen. Wir freuen uns einen caritativen Beitrag für krebskranke und […]

weiterlesen

Heeresmusikkorps spielt für krebskranke Kinder

Daun. (sts) Die Vor-Tour der Hoffnung, eine jährlich stattfindende Benefiz-Radsportveranstaltung mit Prominenten aus Politik, Sport und Politik zugunsten krebskranker Kinder, macht am 6. August Station in Daun. Schon mehr als 20 Mal war das rund 130 Teilnehmer starke Feld in der Region unterwegs, im vergangen Jahr wurde eine Rekordspendensumme von 592 731 Euro verzeichnet. (sts) […]

weiterlesen

Krippenbaumeister Gustel Hertling spendet für die VOR-TOUR der Hoffnung

  Der Waldbreitbacher Gustel Hertling (rechts) hat nicht nur ein Herz für Krippen aller Art, er hat auch ein Herz für Kinder. Schon traditionell spendet der Krippenbaumeister aus dem Wiedbachtal  einen Betrag für karitative Zwecke. In diesem Jahr machte Hertling Jürgen Grünwald (links) und Grit Zimmermann von der VOR-TOUR der Hoffnung glücklich und überreichte den […]

weiterlesen

… unterwegs in Plaidt für einen guten Zweck!“

Sensationelle Spendensumme ernikolaust In einer – mittlerweile überwundenen – Schaffenskrise beim Herrenballett der Plaidter Nachbarschaft „Niederstraße“ entstand im letztes Jahr die Idee, auf den Pfaden der jahrelang agierenden Gruppe „Schluckspechte“ und dem Nachfolger „Kinderstammtisch“ zu wandeln und die Darstellung des  Nikolaus in Plaidt am Nikolaus-Vorabend anzubieten. In den letzten Monaten wurde der Plan weiter konkretisiert, Eckpfeiler […]

weiterlesen

Zugunsten krebskranker Kinder im Land: Vortour der Hoffnung erradelt Rekordsumme

Mit der Rekordspendensumme von 592.731 Euro hat die Benefiz-Radtour Vortour der Hoffnung in diesem Jahr ein stolzes Ergebnis eingefahren. Zum 22. Mal war das rund 130 Teilnehmer starke Feld mit dem Rennrad unterwegs in der Region – für die Region. Prominente aus Sport, Politik, Medien und Unternehmen helfen ehrenamtlich dabei, krebskranke und bedürftige Kinder zu […]

weiterlesen

Kommentar zum Erfolg der Vortour der Hoffnung: Menschlichkeit bewahren und weitergeben

Es geht uns doch eigentlich ganz gut. Diese Feststellung ist oftmals Auslöser für ehrenamtliches Engagement und Spendenbereitschaft – gerade in der Vorweihnachtszeit, in der Besinnlichkeit groß geschrieben wird. Man erinnert sich im Zuge des bevorstehenden Festes der Liebe daran, dass es anderen Menschen nicht so gut geht. Die viel gescholtene Kommerzialisierung des christlichen Festes hat […]

weiterlesen