Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden Weitere Informationen

Die Benefiz-Radtour in Rheinland-Pfalz

Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreicht Bundesverdienstkreuz am Bande an Jürgen Grünwald

Würdigung besonderer Verdienste

„Jürgen Grünwald hat Freude am Helfen und zeigt gelebte Nächstenliebe. Seine Hilfsbereitschaft und sein uneigennütziger Einsatz für die Kinderkrebshilfe sind ein sichtbares Zeichen für das ehrenamtliche Engagement in unserem Land. Es ist mir deswegen eine besondere Ehre und eine große Freude, ihm im Namen des Bundespräsidenten von Herzen für sein großes, langjähriges Engagement zu danken“, würdigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer Jürgen Grünwald aus Waldbreitbach. Sie überreichte ihm im Rahmen einer Feierstunde das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

„Die Überreichung eines Bundesverdienstordens ist auch für mich immer ein besonderer Höhepunkt und ich gratuliere Jürgen Grünwald ganz herzlich dazu“, so die Ministerpräsidentin weiter. Die Auszeichnung wird vom Bundespräsidenten für besondere Verdienste verliehen. Der Bundesverdienstorden ist zugleich die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht.

Jürgen Grünwald war beruflich im Bereich des Tourismus als Geschäftsführer tätig und betrieb bis Ende 2014 das Hotel zur Post in Waldbreitbach. Seit Juli 2015 befindet er sich im Ruhestand. Neben seinem 25-jährigen Engagement für die „Vor-Tour der Hoffnung“, hat er sich darüber hinaus auch einige Jahre kommunalpolitisch als Mitglied im Ortsgemeinderat von Waldbreitbach engagiert.

In den zurückliegenden 25 Jahren seien dank Jürgen Grünwalds Engagement fast fünf Millionen Euro für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder gesammelt worden. Von diesem Betrag seien etwa zwei Drittel an die „Tour der Hoffnung“, der Restbetrag an Vereine, Verbände und Initiativen in Rheinland-Pfalz ausgezahlt worden. „Mit seinem Engagement hat sich Jürgen Grünwald weit über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus großes Ansehen erworben. Seine Fähigkeit, Menschen mitzunehmen und sie ebenfalls zu animieren, sich für eine gute und wichtige Sache einzusetzen, hat zum großen Erfolg der „Vortour der Hoffnung“ geführt“, lobte die Ministerpräsidentin den Ausgezeichneten.

„Das Verdienstkreuz ist ein Zeichen des Dankes. Gerade in Rheinland-Pfalz pflegen wir eine fest verankerte Kultur der Anerkennung, denn das Engagement, das Jürgen Grünwald zeigt, ist außergewöhnlich und muss honoriert werden“, so die Ministerpräsidentin. Sie wünsche sich, dass dessen Einsatz viele Nachahmer finde, Bürger und Bürgerinnen sich ihm anschließen oder in ähnlichen Projekten Gutes bewirkten.

Spendenrekord bei der 24. VOR-TOUR der Hoffnung

Drei Tage haben sich die Radler bei der diesjährigen VOR-TOUR der Hoffnung auf den Weg durch das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich gestrampelt. Zahlreiche bewegende Momente, farbenfrohe Stopps und viele mit Phantasie und Ideenreichtum zustande gekommen Spenden kennzeichneten die Benefiztour zugunsten krebskranker und hilfsbedürftiger Kinder. Und am Ende der von viel Engagement und Freude für die gute Sache geprägten VOR-TOUR konnte Organisator Jürgen Grünwald ein Spendenergebnis von 615.831,00 Euro vermelden. Herzlichen Dank allen, die in vielfältiger Form hierzu beigetragen haben.


Radeln für krebskranke Kinder

In Deutschland erkranken jedes Jahr 2.000 Kinder an Krebs. Auch wenn die Behandlungsmöglichkeiten immer besser werden, sterben noch immer 2 von 10 krebskranken Kindern. Eine Zahl, gegen die rund 160 Radler kräftig in die Pedale treten. Die Vor-Tour der Hoffnung war in den letzten Tagen wieder in Rheinland-Pfalz unterwegs und es wurde gesammelt für krebserkrankte Kinder.

Quelle: 17:30 SAT.1 Live

Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreicht Bundesverdienstkreuz am Bande an Jürgen Grünwald

Würdigung besonderer Verdienste „Jürgen Grünwald hat Freude am Helfen und zeigt gelebte Nächstenliebe. Seine Hilfsbereitschaft und sein uneigennütziger Einsatz für die Kinderkrebshilfe sind ein sichtbares Zeichen für das ehrenamtliche Engagement in unserem Land. Es ist mir deswegen eine besondere Ehre und eine große Freude, ihm im Namen des Bundespräsidenten von Herzen für sein großes, langjähriges […]

weiterlesen

EHC verliert sein letztes Heimspiel des Jahres gegen Herford

Von Eckhard Schwabe Das letzte Jahresheimspiel des EHC in der Eishockey-Regionalliga West haben die Bären gegen den Herforder EV in der Verlängerung mit 5:6 verloren. Beim Spiel sammelten sie für die Vortour der Hoffnung. Es wurden 5041 Euro für die vor Tour der Hoffnung eingespielt. Neuwied Mehr als 1.130 Zuschauer verfolgten am letzten Sonntag des […]

weiterlesen

Über 600.000 Euro für hilfsbedürftige Kinder erradelt

Zum 24. Mal waren in diesem Sommer namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und engagierte Bürger auf zwei Rädern quer durch Rheinland-Pfalz sowie diesmal auch grenzüberschreitend unterwegs, um im Rahmen der „VOR-TOUR der Hoffnung“ Spenden für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder einzusammeln. „Auch in diesem Jahr konnten wir mit einer Spendensumme in Höhe von 615.831 Euro einen […]

weiterlesen

Große Tombola bei REWE XL Hundertmark in Emmelshausen zugunsten der VOR-TOUR der Hoffnung

Die Presse war voll mit lobenden Worten über das reichhaltige Angebot beim Herbstmarkt in Emmelshausen. Kaiserwetter sorgte zusätzlich für eine volle Stadt und zog Gäste aus Nah und Fern an. Die Veranstalter haben sich mächtig ins Zeug gelegt um dem verkaufsoffenen Sonntag einen würdigen Rahmen zu verleihen. So auch wieder der REWE XL – Markt […]

weiterlesen

Bundespräsident würdigt Hoffnungsradler

Empfang in den Räumen der Villa Hammerschmidt Bonn. Eine Wertschätzung der besonderen Art erlebten jetzt die Benefiz-Radler der VOR-TOUR der Hoffnung aus Rheinland-Pfalz zusammen mit den Organisatoren der bundesweiten TOUR der Hoffnung in Bonn. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte die Abordnungen zusammen mit seiner Frau, Elke Büdenbender, in die Villa Hammerschmidt eingeladen. In enger Abstimmung mit dem […]

weiterlesen

Nicht nur der Bundespräsident freut sich auf die 25. VOR-TOUR der Hoffnung in 2020

Bonn. Neben der „Tour der Hoffnung“ hat auch die VOR-TOUR der Hoffnung mittlerweile Geschichte geschrieben und geht 2020 in ihre 25. Runde. Das war auch Bundespräsident Frank Walter Steinmeier (63) zu Ohren gekommen und er lud dann eine Abordnung der VOR-TOUR und der Tour in die Räume der Villa Hammerschmidt in Bonn ein. Für die […]

weiterlesen

Unterstützung für die „Vor-Tour der Hoffnung“

Lions Club Bad Neuenahr übergibt Spende über 6.000 Euro Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am vergangenen Montag überreichte der Vorstand des Lions Club Bad Neuenahr 6.000 Euro an die Organisatoren der diesjährigen „Vor-Tour der Hoffnung“. Auch in diesem Jahr radelten wieder weit über 100 Radfahrer im Dienst der guten Sache. Die Macher der „Tour“, Jürgen Grünwald und Edgar Steinborn, […]

weiterlesen

Sander Glücksrad dreht sich am Koblenzer Ufer Kino – 2.000 EUR für die VOR-TOUR der Hoffnung

Die Sander Glücksrad-Spendenaktion zugunsten der VOR-TOUR der Hoffnung am Koblenzer Ufer Kino war ein voller Erfolg. An acht Filmabenden wurde dank vieler hilfsbereiter, drehfreudiger Kinobesucher eine Spendensumme in Höhe 1.015 EUR erzielt. Das Odeon-Apollo-Kinocenter, einer der Veranstalter des Open-Air-Events, verdoppelte die Spende auf 2.000 € – eine großartige Geste, denn im Kampf gegen den Kinderkrebs […]

weiterlesen

613.331 Euro für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder

„VOR-TOUR der Hoffnung“ radelte durch die Großregion Trier, Luxemburg, Saarland Region. An der „24. VOR-TOUR der Hoffnung“ nahmen in diesem Jahr rund 130 Radfahrerinnen und -fahrer teil. Beheimatet und ausgehend von den Landkreisen Neuwied und Ahrweiler hat sich das Teilnehmerfeld in der Entwicklung der letzten 24 Jahre stets erweitert. Insbesondere die große Teilnahme prominenter Persönlichkeiten […]

weiterlesen