Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
© 2018 VOR-TOUR der Hoffnung  » Kontakt  » Sitemap  » Impressum  » Datenschutz
+49 (0) 171 430 26 86

Die Benefiz-Radtour in Rheinland-Pfalz

Die 23. Vor-Tour der Hoffnung vom 05.08. bis 07.08.2018

Die Vor-Tour 2018 in der Süd- und Westeifel
und entlang der Mosel

Zum 23. Mal treten vom 05. bis 07. August 2018 wieder namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger kräftig in die Pedale um krebskranke und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen.

Die ca. 320 Kilometer lange Benefiz-Radtour mit ca. 3.800 Höhenmetern startet am 05. August mit einem Prolog nach Bettingen, Bollendorf und Echternach. Am Montag (06.08.) und Dienstag (07.08) sind die Radler in der Süd- und Westeifel sowie entlang der Model unterwegs, wo es mit Sicherheit viele interessante Begegnungen mit Kindern, Erwachsenen und erwartungsfrohen Zuschauern geben wird.

Prominente Unterstützung

So freut es das Orga-Team, dass erneut viele prominente Teilnehmer ihre Unterstützung zugesagt haben. Petra Behle, die Schirmherrin der Tour wird ebenso dabei sein wie Klaus Peter Thaler, Marcel Wüst, Reimund Dietzen und Hans Lutz (Radsport), Gabriele Kohlisch (Rodeln), Diana Sartor (Skeleton), Ellen Wessinghage, Dr. Franz-Josef Kemper und Guido Kratschmer (Leichtathletik), Julia Klöckner (CDU-Bundeslandwirtschaftsministerin), Hans-Josef Bracht (Landtags-Vizepräsident, RLP), Carolin Hingst (Stabhochsprung), Annika Mehlhorn (Schwimmen), Frank Hartmann, Britta Unsleber, Gerrie Schoonewille (Fußball), Norbert Schramm (Eiskunstlauf), Nicole Faust (Rudern), Anna Dogonadze (Trampolinspringen), Christoph Langen (Bobsport), Edgar Steinborn (Bundesliga- und Fifa-
Schiedsrichter), Hendrik Hering (SPD, Landtagspräsident), Heike Raab (SPD, Staatssekretärin), Dr. Salvatore Barbaro (SPD, Staatssekretär), Heike Boomgaarden, Martin Seidler und Markus Appelmann (TV & Rundfunk), Lena Endesfelder (Deutsche Weinkönigin), Michael Puderbach (Skaten) und viele mehr.

„Fest im Zeichen der Hilfe“

Für spektakuläre Fallschirmabsprünge an beiden Tagen sorgt Ex-Reckweltmeister Eberhard Gienger (MdB). Musikalischer Botschafter ist Sänger Chris Bennett, der eigens für die Tour das Lied „Für alle Kinder dieser Welt“ komponiert hat.

Doch was wäre diese Aktion ohne die Besucher beim Start, bei den Zwischenstopps und Zielankünften und das vorbildliche Engagement der Vereine, Stadt- und Gemeinderäte
und weiterer Gruppierungen vor Ort.

Mit dieser 23. Benefiz-Radtour wollen wir ein Beispiel geben für ein Miteinander und Füreinander zum Wohle von Kindern, die unserer Hilfe bedürfen.

WAS IST UNSER ZIEL?

vor-tour-der-hoffnung-spenden-fuer-kranke-kinderDas Ziel muss sein, jedem Kind eine im eigentlichen Sinne des Wortes normale Lebensperspektive zu eröffnen. Die staatliche Finanzierung allein reicht hier nicht aus. Es wird mehr Geld benötigt, um verstärkte Anstrengungen in der Krebsforschung zu unterstützen, für neue Behandlungskonzepte und für die pflegerische und psychosoziale Betreuung krebskranker Kinder.

Aus der Region für die Region

Alles über die Vor-Tour

„Wenn man gesund ist, hat man 1000 Wünsche, wenn man krank ist nur einen – nämlich gesund zu werden.“

Chris Bennett: Für alle Kinder dieser Welt

Chris Bennett hat eigens für die TOUR der Hoffnung das Lied "Für alle Kinder dieser Welt" geschrieben.

Der Flyer zum Downloaden

Flyer Vor-Tour 2018 rollt in Süd- und Westeifel

» HIER DOWNLOADEN