© 2017 VOR-TOUR der Hoffnung  » Kontakt  » Sitemap  » Impressum
+49 (0) 171 430 26 86

Hilfe für krebskranke Kinder

Videobeitrag über die Kinder-Onkologie des Trierer Mutterhauses der Borromäerinnen. Gespräche mit Dr. Wofgang Thomas, Chefarzt für Kinder- und Jugendmedizin und Dr. Christoph Block, Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde.

weiterlesen

Chris Bennett: Für alle Kinder dieser Welt

Liedtext: Für alle Kinder dieser Welt Vor dem Fenster liegt die große Stadt So viele Menschen leben hier Wo jeder 1000 Wünsche hat Hier steh’ ich – was wünsch ich mir So viele Wünsche habe ich Doch das sind nicht nur meine So viele Wünsche habe ich Sie sind nicht nur für mich alleine Ich […]

weiterlesen

VOR-Tour der Hoffnung e.V. unterstützt „Unnauer Patenschaft“ und die „Kleinen Herzen Westerwald e.V.“ – Höhn

Insgesamt wurden 2012 237.079,23 Euro für krebskranke Kinder erradelt Waldbreitbach. Aus Spendengeldern der regionalen „VOR-Tour der Hoffnung“ durch die Landkreise Neuwied, Ahrweiler und Mayen-Koblenz sowie bei begleitenden Aktionen im gesamten Jahresablauf, wurden in diesem Jahr mit 8000 Euro die „Unnauer Patenschaft zur Unterstützung krebs- und schwerstkranker Kinder e.V. Unnau“ und mit 5000 Euro die Organisation […]

weiterlesen

Unternehmensgruppe Sander unterstützt zu Weihnachten „VOR-TOUR der Hoffnung“ mit 20.000 Euro

5.Dezember 2013 – Zu Weihnachten spendet die Unternehmensgruppe Sander 20.000 Euro der „VOR-TOUR der Hoffnung“, die sich für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder engagiert. „Wir freuen uns, in diesem Jahr mit einer Spende die „VOR-TOUR der Hoffnung“ nachhaltig zu unterstützen. Dabei beteiligen sich Sander Catering und Sander Gourmet mit jeweils 10.000 Euro“, sagt Peter Sander, Geschäftsführer […]

weiterlesen

VOR-Tour der Hoffnung übergibt 19.000 Euro an zwei Institutionen aus dem Westerwald

Aus Unnau und Höhn waren die Vorstände der Organisationen „Kleine Herzen Westerwald e.V.“ und „Unnauer Patenschaft e.V.“ an die Wied gekommen. Die „Nachtour zur VOR-TOUR“ bildete als geselliger Abend der Benefizradler den Rahmen für die Scheckübergaben in Höhe von 8.500 und 10.500 Euro. So wurde das vorweihnachtliche Treffen auch diesmal zu einem Tag der Freude […]

weiterlesen

Linzer Kümmerer wieder sehr erfolgreich

Auf dem Winzerfest erneut über 4.000 Euro erwirtschaftet. Spendenübergabe im „Waldbreitbacher Traditionshaus“ Hotel zur Post Die VOR-TOUR-Radler aus Linz sind Jahr für Jahr eine „sichere Bank“, wenn es darum geht, auf unkonventionelle Art und Weise Spenden für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder zu sammeln. Das über die Grenzen des Kreises Neuwied bekannte Linzer Weinfest bildete erneut […]

weiterlesen

Die Vor-Tour der Hoffnung, die für krebskranke Kinder in die Pedale tritt, trotzt dem Regen

Koblenz/Region – Die Gülser St.-Hubertus-Schützen feuerten einen dreifachen Salut, als rund 110 Radfahrer der Vor-Tour der Hoffnung auf dem Festplatz einbogen. Doch es schien, als hätten sie damit nur noch ein paar Regenwolken mehr angeschossen: Es goss in Strömen. Später musste die Feuerwehr sogar eine Riesenpfütze vor der Bühne abpumpen. Doch die Gülser und ihre […]

weiterlesen

„Der Kampf gegen den Krebs braucht privates Engagement“

„Vor-Tour der Hoffnung“ nahm in Hatzenport Spenden entgegen. Hatzenport. „Der Kampf gegen den Krebs braucht privates Engagement“! – Unter diesem Motto finden sich seit drei Jahrzehnten Menschen zusammen und radeln für den guten Zweck. Denn beim Kampf gegen den Krebs, an dem Kinder erkranken, kämpfen die Ärzte oft vergeblich um das Leben ihrer kleinen Patienten. Die […]

weiterlesen

Sportler und Politiker strampeln für krebskranke Kinder

Politiker und prominente Ex-Sportler treten in Rheinland-Pfalz bei der 18. „Vor-Tour der Hoffnung“ in die Pedale, um Geld für krebskranke Kinder zu sammeln. Bis zum Montagnachmittag seien bereits fast 100 000 Euro Spenden eingegangen, teilte Organisator Jürgen Grünwald am Montag mit. Zunächst ging die Radtour über 120 Kilometer entlang der Mosel von Waldbreitbach (Landkreis Neuwied) […]

weiterlesen

„Geld, Hoffnung und Zuversicht“

Spendenübergabe bei „Tour der Hoffnung“ – Freude über neue Höchstmarke – Plädoyer für gesellschaftliches Engagement GIESSEN (kg). Die zahlreichen Gäste, laut Gerhard Becker waren es 159, die zur Spendenübergabe der „Tour der Hoffnung“ in den Kultursaal des Rathauses kamen, waren zunächst ausgesperrt, denn die Schranke zur Tiefgarage unter dem Rathaus öffnete sich nicht. Nachdem sie Ausweichplätze […]

weiterlesen