© 2017 VOR-TOUR der Hoffnung  » Kontakt  » Sitemap  » Impressum
+49 (0) 171 430 26 86

Die VOR-TOUR der Hoffnung 2017 ist am Ziel.

Am vergangenen Sonntag mit dem Prolog in Bingen gestartet, gab es auf den 270 Streckenkilometern und 22 Stopps viele unglaublich bewegende Momente. Vielen, vielen, vielen Dank allen, die sich für und mit der VOR-TOUR der Hoffnung 2017 engagiert haben und so zu dem phänomenalen Spendenergebnis von 590.731,80 Euro beigetragen haben. Großartig!

Bereits 500.000 Euro Spenden gesammelt

Tag 2 der diesjährigen VOR-TOUR der Hoffnung:
Das Spendenbarometer der VOR-TOUR 2017 steigt und steigt und steigt! Dank vieler Unterstützer, schöner Aktionen und einer unglaublichen Bereitschaft, krebskranken und hilfsbedürftigen Kindern zu helfen.

Danke!!


Tag 2 der VOR-TOUR der Hoffnung 2017:

Ein sagenhafter Spenden-Zwischenstand von 451.458,90 Euro "im Rücken" lässt auch anspruchsvolle Etappen leichter bezwingen - in freudiger Erwartung, welche Überraschungen wir heute noch erfahren dürfen



 

Fotos: Jörg Niebergall/ VOR-TOUR der Hoffnung


Die VOR-TOUR 2017 ist unterwegs für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder

Bei strahlendem Sonnenschein startete am Sonntag der Prolog über eine Strecke von rund 49 km von Bingen mit Zwischenstopps in Münster-Sarmsheim, Langenlonsheim, Stromberg, Waldalgesheim/ Genheim nach Weiler.

Unterwegs haben wir viele Menschen getroffen, die mit tollen Aktionen Spenden gesammelt haben für den guten Zweck. Wir freuen uns auf die kommenden zwei Tage, wo wir weitere Spenden aus der Region für die Region sammeln werden, um betroffenen Kindern zu helfen.


Stopp in Waldalgersheim


Stopp in Weiler bei Bingen


Stopp in Weiler bei Bingen


Spendenübergabe in Stromberg

Familienfest mit bekannten Gästen

BENEFIZ An der Appenheimer Mühlenschänke wird für den guten Zweck gefeiert APPENHEIM – (wbl). Ein weiterer Meilenstein für die Spendenaktion „Vor-Tour der Hoffnung“ zugunsten krebskranker Kinder ist ein großes Familienfest für Jung und Alt, das am Samstag, 24. Juni, an der Appenheimer Mühlenschänke stattfindet. Die Organisatoren der „Vor-Tour“ vor Ort haben ein buntes Programm zusammengestellt […]

weiterlesen

Einzelhandel unterstützt VOR-TOUR der Hoffnung

Ab sofort Spendendosen in vielen Geschäften Bingen (red). „Ich freue mich sehr, dass die Werbegemeinschaft Bingen ohne zu zögern die Benefiz-Aktion zugunsten krebskranker Kinder unterstützt“, erklärt Bürgermeister Ulrich Mönch, der die Schirmherrschaft für die gemeinnützige Kampagne in Bingen übernommen hat. Bingen am Rhein ist 2017 „VOR-TOUR der Hoffnung-Stadt“, d.h. die dreitägige Prominenten-Radtour startet jeden Tour-Tag […]

weiterlesen

Schwimmen für die Hoffnungsradler

Aktion Zur Unterstützung der Vor-Tour der Hoffnung organisieren die DLRG und das Freizeitbad Rheinböllen ein Spendenschwimmen Rheinböllen. Zum 22. Mal treten vom 30. Juli bis 1. August wieder namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger kräftig in die Pedale, um krebskranke und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen. In diesem Jahr kommt am Montag, 31. […]

weiterlesen

60 Jahre Lions Club Bad Neuenahr

Jubiläumsfeier im Steigenberger Kurhaussaal BAD NEUENAHR. Zahlreiche Gäste begrüßte der Lions Club Bad Neuenahr am vergangenen Samstag im Steigenberger Kurhaussaal. Er hatte eingeladen, gleich mehrere Jubiläen feierlich zu begehen: Das 60-jährige Jubiläum des Lions Club Bad Neuenahr, das 100-jährige Jubiläum des Lions Club International und das 30-jährige Jubiläum der lokalen Freundschaft Lions – Rotarier. Am […]

weiterlesen

TRADITIONELLES RUNDSTRECKEN-RENNEN IN AHRWEILER TOP-PROFIS DER RADSPORT-SZENE BEGEISTERN DIE ZUSCHAUER

Es schüttete von oben, es war naß und unangenehm kalt – nicht die allerbesten Voraussetzungen zur 69. Auflage des Traditionsrennen „Großer Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt“. Hatten die Senioren und Nachwuchsfahrer noch mit erheblichen Wetterunbilden am Vormittag zu kämpfen, so waren die äußeren Bedingungen spätestens zum Hauptrennen fast optimal. Sichtbares Zeichen: Eine dicht gedrängte Zuschauermenge […]

weiterlesen

GROSSES MEDIENECHO AUFTAKT-PRESSEKONFERENZ ZUR 34. TOUR DER HOFFNUNG

Das Tour-Team präsentierte am 22.05.`17 die 34. Auflage von Deutschlands größter privat organisierten Benefiz-Radtour in Gießen bei der Möbelstadt Sommerlad. Ganz aktuell kam kurz vor Beginn des Pressegespräches die Nachricht aus Berlin: „Kanzleramtsminister Peter Altmaier wird die Hoffnungsradler in der „Machtzentrale“ der Republik im Kanzleramt willkommen heißen“, so Toursprecher Jürgen Grünwald. Drei Tage lang wird […]

weiterlesen

Django Reinhardt gibt Benefizkonzert in Rheinböllen: Mit toller Musik krebskranken Kindern helfen

Rheinböllen. Hans-Josef Bracht und sein Team von Kümmerern der „Vor-Tour der Hoffnung“ hatten den würdigen Rahmen geschaffen für ein in jeder Hinsicht stimmungsvolles Konzerterlebnis: Es gastierte der Koblenzer Vollblutmusiker Django Reinhardt mit seinem 15-köpfigen German-Corner-Orchester.   „Zum ersten Mal in Rheinböllen“ – dieses Zitat des Künstlers wurde spontan vom Publikum aufgegriffen und entwickelte sich während […]

weiterlesen

Vor-Tour-der-Hoffnung 30. Juli 2017

Mit sportlichem Einsatz und viel Freude setzen sich engagierte Menschen und prominente Unterstützer für krebskranke Kinder ein. Die 22. „Vor-Tour der Hoffnung“ startet in diesem Jahr in Bingen und führt am Sonntag, 30. Juli 2017 durch Langenlonsheim über Guldental, Windesheim nach Stromberg, Waldalgesheim, Weiler zurück nach Bingen. Dieses Jahr wird in Langenlonsheim gegen 14:22 Uhr […]

weiterlesen

VOR-TOUR-RADLER MIT GROßZÜGIGER SPENDE BEDACHT

REGENREICHER ERLEBNISTAG BEIM RHEINRADELN IM HERZEN VON RHEINHESSEN Groß war der Ideenreichtum der Vereine, Städte , Dörfer und Gemeinden entlang der knapp 30 Kilometer langen Strecke beim RheinRadeln 2017 zwischen Worms und Oppenheim. Allein der Wettergott spielte nicht mit und öffnete pünktlich zum Startschuß seine Schleusen. Schade, mehr als Schade für die vielen Beteiligten und […]

weiterlesen

EMPFANG BEI MINISTERPRÄSIDENTIN MALU DREYER

ENGAGEMENT DER VOR-TOUR GEWÜRDIGT Ministerpräsidentin Malu Dreyer lädt in jedem Jahr Bürgerinnen und Bürger, die sich durch ihr besonderes Engagement im ehrenamtlichen Bereich auszeichnen, zu einem Empfang in die Staatskanzlei ein. Als „Heldinnen und Helden des Alltags“ wurde der Vorstand der „VOR-TOUR der Hoffnung“ von der Kreisverwaltung Neuwied vorgeschlagen und kam so in den Genuss, […]

weiterlesen